[Left Icon]

Cachebeschreibung: Segelflughalle (LP)

[Right Icon]
GCId GC1WPBP
OCId: OC8BEE
Koordinaten N 52° 52.695 E 010° 28.699
Typ: traditional
D/T: 1.5/2.5
Land: Deutschland
Region: NI
Gelegt: 22.08.2009
Status: ok


Traditional im Wald, mit dem richtigen Cachemobil auch als "Drive In" machbar, ich empfehle aber das Fahrrad. Achtung, Jagdgebiet!

Ich zeige Euch hier die Ruine am Hornberg am Südwesthang des "Blauen Berges". Als Kinder kannten wir hier jeden Baum persönlich, und die Ruine war natürlich ein idealer Spielplatz.

Die Ruine besteht aus einer Betonplatte ca. 13/19 m groß mit umlaufendem Betonbrüstungsmauerwerk von geringer Höhe. Es handelt sich bei der Anlage um Reste einer Segelflugzeughalle die im September 1936 eingeweiht wurde und ca. 10 Flugzeugen Platz bot.
Der seinerzeit weitläufige Südhang mit seinen Heideflächen bot sich gut für den Segelflugsport an, weil es damals die heute vorhandenen Aufforstungen nicht gab.
Betrieben wurde dieser Platz vom NSFK und der Flieger-HJ zur Segelflug-Grundausbildung mit Schulgleitern vom Typ Grunau 9 und dem Nachfolger SG38.
Den Grundschein A erhielt man für einen 30-sekündigen Geradeausflug.

Inhalt: Logbuch, Stift (bitte im Cache lassen!)
Diverse Tradingsachen,
für den Erstfinder ein verlegefertiger Micro-PETling




Lösungshinweise